Krankengymnastik

Durch Krankengymnastik verbessern wir die Funktions- und Bewegungsfähigkeit unserer Patienten. Dies erreichen wir durch eine Kombination aus aktiven und passiven Therapieformen.

Durch passive Mobilisation können wir Versteifungen und Schmerzen reduzieren. Darüber hinaus stärken wir die Muskulatur durch gezielte Haltungs- und Koordinationsübungen. Für einen nachhaltigen Behandlungserfolg ist es jedoch notwendig den Muskelapparat auch über die übliche Therapiezeit hinaus regelmäßig und langfristig zu stärken.


Krankengymnastik am Gerät

Zur Stabilisierung von Gelenken und zur gezielten Stärkung des Bewegungsapparats bieten wir unseren Patienten Krankengymnastik am Gerät an. Von dieser Therapieart kann praktisch jeder profitieren, denn sowohl chronische Leiden als auch akute Verletzungen können effektiv behandelt werden.

Um jedoch nachhaltige Therapieerfolge zu erzielen empfehlen wir dringend auch über den üblichen Behandlungszeitraum unser Trainingsangebot zu nutzen.


Manuelle Therapie

Bei der Manuellen Therapie identifizieren und behandeln wir Dysfunktionen an den Gelenken und der Wirbelsäule. Dabei verwenden wir eine Reihe von speziellen Handgriff- und Mobilisationstechniken mit denen wir Bewegungsstörungen beseitigen und Schmerzen lindern können.

Unsere Therapeuten haben dafür eine zweijährige Weiterbildung absolviert.


Osteopathische Behandlungen

Bei der Osteopathie geht es darum, die Beweglichkeit des Körpers nach Erkrankungen wiederherzustellen. Dabei wird auch auf die Zusammenhänge zwischen Organen sowie dem Gefäß- und Nervensystem eingegangen. Hierbei stellt man häufig fest, dass der Ort, an dem für den Patienten ein spürbares Problem auftritt, nicht mit dem Ursprung seines Leidens identisch ist. Deshalb beschränkt sich die Osteopathie nicht nur auf die Behandlung einzelner Symptome, sondern sieht immer den Menschen als Ganzes.


Lymphdrainage

Im menschlichen Körper entstehen unter normalen Bedingungen täglich 2-4 Liter Lymphe, die über die Lymphbahnen abgeführt und kurz vor dem Herzen dem venösen Kreislauf zugeführt werden. Bestimmte Erkrankungen oder Verletzungen führen zu Lymphstauungen, was schmerzhafte Ödeme auslösen kann. Diese können durch Manuelle Lymphdrainage abgeleitet werden, indem durch diese spezielle Massageform das Lymphsystem aktiviert wird.


Sportrehabilitation

Die Sportrehabilitation verfolgt das Ziel, den Sportler so schnell wie möglich wieder in den Trainings- bzw. Wettkampfbetrieb einzugliedern, natürlich immer unter der Beachtung von Heilzeiten und Belastungsstufen.

Wir betreuen bereits seit vielen Jahren Sportler verschiedener Disziplinen.

Hier erfahren Sie mehr

Therapie von Kieferdysfunktionen (CMD)

Die manuelle Therapie bei CMD ist eine spezielle Untersuchungs- und Behandlungstechnik, die sich mit dem Auffinden und Behandeln von Störungen im Kiefergelenk, den Kopfgelenken, dem Schultergürtel und der Wirbelsäule befasst. Die Ursache von Beschwerden liegt häufig in einem Missverhältnis zwischen Belastbarkeit und Belastung. Die Therapie dient sowohl der Schmerzlinderung als auch der Mobilisation von Bewegungseinschränkungen.
Informationsbroschüre CMD